UNSERE LEISTUNGEN

Übersicht unserer Leistungen

  • Hausärztliche Grundversorgung
  • Betreuung chronisch Kranker
  • Akutversorgung von Infektionskrankheiten und Schmerzzuständen
  • EKG
  • Belastungs-EKG mit kapillarer Messung der Sauerstoffkonzentration
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Labordiagnostik
  • Ultraschalldiagnostik aller Bauchorgane (Sonografie Abdomen)
  • Ultraschalldiagnostik der Schilddrüse (Schilddrüsensonografie)
  • Ultraschalldiagnostik der Weichteile und Lymphknoten
  • Ultraschalldiagnostik des Herzens (Echokardiografie und Farbdopplerechokardiografie) *
  • Ultraschalldiagnostik der Blutgefäße insbesondere der Halsschlagadern (Duplexsonografie der Carotiden) *
  • Gesundheitsuntersuchung (GU)
  • Krebsvorsorgeuntersuchung des Mannes
  • Hautkrebsscreening
  • Standardimpfungen
  • Möglichkeit von Hausbesuchen
  • Reha- und Kurberatung
  • Reisemedizinische Beratung und Reiseimpfungen *

Eignungsuntersuchungen

  • Tauchtauglichkeitsuntersuchung *
  • Sporttauglichkeit *
  • LKW-Führerschein *

* Privatärztliche Wahlleistung, für Kassenpatienten kostenpflichtig

Von den Krankenkassen empfohlene Vorsorgeleistungen, die wir in unserer Praxis durchführen:

Gesundheitsuntersuchung “Check-up”

ab dem 35. Lebensjahr:

  • alle 2 Jahre ärztliche Untersuchung und Beratung, Urinstreifentest
  • Blutwerte: Cholesterin, Blutzucker

zusätzlich ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre:

  • Hautkrebsvorsorge

Krebsvorsorgeuntersuchung Mann

ab dem 45. Lebensjahr jährlich:

  • Untersuchung von Mastdarm, Prostata und äußerem Genitale durch Inspektion und Abtasten.

Hautkrebsscreening

ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre:

  • Untersuchung der gesamten Haut auf bösartige Neubildung

Weitere empfohlene Vorsorgeleistungen:

Krebsvorsorgeuntersuchung Frau (Frauenarzt)

ab dem 20. Lebensjahr jährlich:

  • Untersuchung der inneren Genitale mit Inspektion und Abtasten von Gebärmutterkörper, -hals und Eierstöcken sowie Zellabstrich vom Gebärmutterhals

zusätzlich ab dem 30. Lebensjahr jährlich:

  • Abtasten der Brustdrüsen und Achseln mit Anleitung zur regelmäßigen Selbstuntersuchung

zusätzlich ab dem 50. bis 69. Lebensjahr jährlich:

  • Mammographie Untersuchung auf Brustkrebs

Darmkrebsvorsorge

ab dem 50. Lebensjahr:

  • Beratung, Tastuntersuchung des Enddarms und jährliche Untersuchung auf Blut im Stuhl.

ab dem 55. Lebensjahr:

  • Beratung, Tastuntersuchung des Enddarms, wahlweise Stuhltest alle 2 Jahre oder 2 Darmspiegelungen im Abstand von 10 Jahren